HVB Citylauf 2014 in Aschaffenburg

Zielbereich des HVB Citylauf 2014 in Aschaffenburg
Zielbereich des HVB Citylauf 2014 in Aschaffenburg

„Wieviele Runden sind es eigentlich verdammt nochmal?“. Eine Frage, welche kurz vorm Start noch per Durchsage beantwortet wurde. Aber da hatte ich schon Kopföhrer auf und die Mucke auf voller Lautstärke. Bloß ablenken von diesem Wahnsinn im Startbereich. Ca 1.200 Menschen alleine hier um mich rum, welche alle den gleichen D-Lauf für Hobbyläufer mit mir bewältigen wollen. 7,9 km durch Aschaffenburg. Aufgeteilt in… Ja wieviele Runden eigentlich jetzt? Diese Frage geht mir erneut durch den Kopf, als ich erneut die gleichen Gebäude passiere. Bei 18 Grad Celsius, die sich heute wie August anfühlen. Ich bin den Sommeranfangf noch nicht gewohnt. Meine Waden sagen „Geh heim!“, mein Puls eher „Geh zum Arzt!“. Ich bin nicht fit. Aber in der Pflicht. Wochenlang in der Firma die Werbetrommel fürs Laufen gerührt. Versucht die Bälle flach zu halten, was bei mienem oft losen Mundwerk aber einige Male schief ging. Kurzum: Es gab also keinerlei Ausreden für den Wahnsinn, ich musste ran. Gerade weil es Unterfranken war, ich mit meinem Kumpel und Kollegen Thomas teilnehme. Wir zwei Hessen als einzige aus einer knapp 25 Mann Firma in Aschaffenburg! Da kann ich nicht kneifen. Da muss ich mitmachen. Sind ja nur… Ach egal wie viele Runden. Wichtig ist nur: Im Ziel ankommen!

Ich schaffe das sogar. Nach gut 56 Minuten auf knapp 8 km. Wie immer am Ende des Teilnehmerfeldes, aber mit einem 7er Schnitt. Vollkommen zufriedenstellen, bin nun mal nicht der Läufer. Habe sogar auf der Zielgeraden nochmal angezogen und ein paar Leute überholt! Und 8 km snd mehr als 90% der Leute die ich kenne und ich bin stolz wie Otto. Und durstig bis zum Umfallen. Im Ziel bekomme ich endlich ein Getränk. Denn aus mir völlig unverständlichen Gründen gibt es keinerlei Verpflegung während des Laufes. Ws sich der Veranstalter dabei dachte (falls es das an dieser Stelle überhaupt tat) ist mir schleierhaft. Denn ansonsten war der Hypovereinsbank Citylauf 2014 in Aschaffenburg eine absolut lohneswerte Angelegenheit. Über 6.000 Teilnehmer, eine schöne Strecke, tolles Publikum, tolle Stimmung, super organisiert. Lediglich die Auswahl der Tonträger im Start/Ziel-Bereich war eine Zumutung. Tja und das mit dem Trinken. Fahrlässig so was.

Am Ende stehen Thomas und ich glücklich im Zielbereich. Ausgepowert aber stolz wie Oskar. Er knapp 10 Minuten schneller als ich, aber er wird Ende des Jahres ja auch den New York Marathon laufen und trainiert eifrig. Ich hingegen bleibe wohl bei Kurzstrecken. Obwohl ein Halbmarathon schon irgendwie cool wäre…. Egal, alles nicht heute! Heute wird einfach das Erreichte genossen! Mit frischem Wasser und einem neuen Finisher-Shirt. In XL. Das war die maximale Größe. Werte Veranstalter… Euer Ernst? Kein Wasser und XL als größtes Shirt? Okay… Lassen wir das. Wir hatten unseren Spaß! 🙂

Fazit des HVB Citylauf 2014 in Aschaffenburg

Ein toller Lauf, alles dabei an Teilnehmern und Läufen, beginnend mit den Kids-Läufen, den für Hobbyläufer bis hin zu Elite-Läufen mit Profis am Start. Die Orga richtig gut, die Strecke abwechslungsreich, Stimmung sehr gut. Denke ich werde nächstes Jahr wieder teilnehmen. Mit eigenem Getränk und passendem Shirt 😉
Eine absolute Empfehlung is der nur ein paar wenige KM entfernt stattfindende Römerlauf in Obernburg. Auch super Orga, tolle Stimmung, Verpflegung während des Laufes, Qualitäts-Finisher-Shirt in ordentlichen Größen 😉

Zusammenfassung des Laufs

Ort: Aschaffenburg
Strecke: Rund 7,9 km
Länge pro Runde: 1,6 km
Teilnehmer: Ca. 6.000
Läufe: 6 Schülerläufe (eine Runde), D-Lauf für Einsteiger, C-Lauf für erfahrene Hobbyläufer, B-Lauf für ambitionierte Läufer, A- und Elite-Läufe für starke Läufer
Schwierigkeit: Mittel, hin und wieder knackige Anstiege und Pfade, welche Trittsicherheit fordern
Untergrund: Asphalt
Verpflegung während des Laufes: Nein
Finisher-Shirt: Ja. Aber nur bis XL.
Stimmung: Sehr gut, viele Zuschauer
Organisation: Bestens. Keinerlei Reibungspunkte, alles ging flott
Website: http://www.hvb-citylauf.de/hvl/default.aspx

Jochen Califice

Jochen Califice

Frei und raus. Wandern, Outdoor, Sport. Und immer auf der Suche nach Herausforderungen und Spaß. In meinem Blog möchte ich das Erlebte festhalten und teilen. Inspirieren, motivieren, beraten. Und einfach genießen zu schreiben 🙂

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.