Rundwanderung Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Der Traumpfad Eltzer Burgpanorama lockt mit gut 12,7 km und fast 400 Hm die Wanderer auf eine Mittelschwere Rundwanderung. Durch Wald, über Wiesenwege, entlang des Elzbach über Stock, Stein, Wurzeln. Und als absolutes Highlight die beeindruckende Burg Eltz. Ein Schmuckstück der Eifel und der Höhepunkt unseres kurzen Moselurlaubs. Hier der Bericht. 🙂

Entspannt und ohne Anstrengung zur Burg Eltz

Wir starten am Parkplatz des Dorfgemeinschaftshaus Wierschem mit einem kurzen Weg bis zum Einstieg auf die Rundwanderung Traumpfad Eltzer Burgpanorama. Das bekannte orange Logo mit dem stilisierten, weißen Fluss ist leicht zu erkennen und begleitet uns zuverlässig auf dem gesamten Rundweg.

Es geht bei bestem Wetter erstmal entlang der Wiesen mit Weitblick in die umliegende Landschaft. Wieder mal Kaiserwetter, wieder mal beste Aussichten. Dazu die Gerüche der Natur und die Geräusche ihrer Bewohner. Herrlich!

Wir erreichen den Wald. Breite Waldwege wechseln sich ab mit Wurzelpfaden. Die Sonne bahnt sich ihren Weg durchs Blätterwerk. Und immer nahe oder direkt am Elzbach, der sich seinen Weg durch diesen schönen Fleck Erde bahnt. Zwei- und Vierbeiner gönnen sich zwischendurch Pausen am kühlen Nass.

Nach knapp 5,1 km endet der Waldweg an einer Einmündung, gesäumt mit Menschen. Sofort ist klar, dass hier der erste traumhafte Ausblick auf Burg Eltz ruft. Als wir einen ersten Blick auf die traumhaft schöne Burg werfen können, sind wir sofort in ihrem Bann. Sie thront majestätisch auf ihrer Anhöhe. Gesäumt von Hügeln und dem Elsbach zu ihren Füßen. Spätestens jetzt ist klar, warum sie zu einer der beliebtesten Burgen Deutschlands gehört. Ein Wahnsinns-Anblick! Hier versteht man endgültig die Namensgebung „Traumpfad Eltzer Burgpanorama“. 🙂

Wir begeben uns auf den Restweg zur Burgbrücke. Über diese hinaus bis zum Hauptweg hinweg stehen hunderte Menschen an, um Einlass in die Burg zu finden. Wahnsinn, dem wir uns nicht hingeben. Ungefähr in der Mitte der Burgbrücke geht eine kleine Treppe hinab zum Fuß des Burgbergs. Hier findet sich eine herrliche Sandbank im Fluss des Elzbachs samt Brücke auf das gegenüberliegende Ufer. Vielen Familien samt Hunden finden sich hier ein. Wir machen Rast, lassen den Vierbeiner am Wasser toben und genießen die Sonne und das Treiben.

Von der Burg Eltz vorbei an der Ringelsteiner Mühle zurück nach Wierschem

Es geht abwechslungsreich weiter. Der Weg bietet wieder Wurzel durchsetzte Pfade wie Waldwege. Immer in der Nähe sichtbar oder zumindest zu hören ist der Elzbach.

Nach gut 8,4 km erreichen wir die Ringelsteiner Mühle. Hier bietet sich die Chance zur Einkehr. Wir sind aber bestens versorgt und ausgeruht. Entsprechend nehmen wir linksseitig die Brücke und werden auf der anderen Seite von vier Alpakas begrüßt! Welche freudige Überraschung! Definitiv ein weiterer Eintrag auf der Liste „Mitbewohner, wenn ich mal ein riesiges Anwesen haben sollten…“ 🤗

Ein Stückchen weiter kommt nach gut 7,8 km der knackigste Punkt der Reise. Es geht bergauf. Im Schnitt mit 20% Anstieg. An wenigen Stellen über 30%. Wir schwitzen, keuchen, fluchen. Der Weg ist toll. Ein schöner Pfad mit Steinen, Wurzeln, Waldboden. Herrlich. Nicht alle sind eine solche Anstrengung gewohnt. Wir machen eine kleine Zwischenpause,

Rund 600 Meter geht der Spaß, ehe wir auf einen Waldweg treten, welchen wir einbiegen und von da an ein leichter Anstieg verläuft, der unsere Herzfrequenz wieder in normale Bereiche senkt. Das Abendessen haben wir uns heute ordentlich verdient! 👍

Von hier aus geht es wieder munter entlang verschiedener Wegtypen. Eben noch Wald bewegen wir uns kurz danach entlang Feldern und Wiesen. Später verschluckt uns nochmal kurz der Wald mit sanftem Auf und Ab, im Anschluss Weitlicke aufs Umland. So abwechslungsreich kommen wir nach knapp 12,7 km angenehm ausgepowert, aber aufgrund der herrlichen Tour sehr glücklich am Ausgangspunkt der Rundwanderung Traumpfad Eltzer Burgpanorama an. 🤗

Fazit zur Rundwanderung Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Eine absolut traumhafte Tour! Sehr abwechslungsreich, tolle Eindrücke und eine Burg wie gemalt. Sehr gut ausgeschildert und eine richtig feine Auswahl des Wegs. Es geht alles leicht von der Hand, der knackige Anstieg nach der Ringelsteiner Mühle ist auch für weniger trainierte Menschen machbar. Mit Hund kein Problem, mit Kids sollte es auch entspannt sein. Wir können die Tour nicht nur empfehlen, wir müssen es an dieser Stelle! 🤗

Zusammenfassung zur Rundwanderung Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Ausgangs- und Endpunkt:
Parkplatz des Dorfgemeinschaftshaus Wierschem
Distanz: Ca. 12,7 km
Höhenmeter: Ca. 400 Hm
Begangen im April 2022 bei sonnigem Wetter
Dauer: Ca. 3,75 Stunden mit kleinen Pausen
Schwierigkeit: mittel
Wege: Feldweg, Forstwege, Waldpfade, Wurzelpfade
Rundweg: Ja
Schwindelfreiheit: Stellenweise erforderlich
Trittsicherheit: Stellenweise erforderlich

Gesamtstrecke: 12696 m
Maximale Höhe: 288 m
Minimale Höhe: 111 m
Gesamtanstieg: 266 m
Gesamtabstieg: -263 m
Download file: traumpfad_eltzer_burgpanorama.gpx

Jochen Califice

Frei und raus. Wandern, Outdoor, Sport. Und immer auf der Suche nach Herausforderungen und Spaß. In meinem Blog möchte ich das Erlebte festhalten und teilen. Inspirieren, motivieren, beraten. Und einfach genießen zu schreiben 🙂

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.