Elbsandsteingebirge Wanderung – Die Sächsische Schweiz in ihrer schönsten Wandervielfalt

Elbsandsteingebirge Wanderung in der Sächsischen Schweiz. Endlich sind wir da. Königswetter um die 25° C, abwechslungsreiche Strecke, fantastische Ein- und Ausblicke. Eines der am meisten beindruckenden Wandergebiete Europas zeigt sich von seiner aller schönsten Seite. Und wir sind mittendrin! Einfach nur Wow!

Normalerweise versuche ich an dieser Stelle immer einen chronologischen Ablauf hinzubekommen. Das fällt mir bei dieser Elbsandsteingebirge Wanderung etwas schwer. Es waren so viele Eindrücke. Tolle Stellen, einzigartige Momente, unglaublich viel Abwechslung… Das Elbsandsteingebirge bietet schier unendliche Möglichkeiten das Herz und Auge zu erfreuen. Dabei kommen auch der sportliche Aspekt und ein gewisser Nervenkitzel nicht zu kurz.

Auf dem Weg ins Herz des Elbsandsteingebirges

Im Nationalpark Sächsische Schweiz eingebettet bietet es Schatten spendende Kieferwälder. Was uns an diesem Tag sehr entgegen kam. Am Vormittag zog unser Tross los und wurde erst mal zum Aufstieg gezwungen. Dieser ist aber leicht zu bezwingen und aufgrund der milden Temperaturen zwischen den Bäumen auch gar nicht so anstrengend. Die Wege tendieren zwischen Waldpfaden und Wirtschaftswegen. Mit jedem Schritt nähern wir uns dem, was unser Tourenplaner Christian „das richtige Elbsandsteingebirge“ nennt.
Die Stimmung ist sehr gut und steigert sich mit den vielen tollen Ausblicken auf wunderschöne Felsformationen. Immer wieder halten wir kurz an, denn Foto Spot reiht sich an Foto Spot. Ich glaube ich habe noch nie so viele Bilder auf einer Tour gemacht… Fast jedes lohnt sich 🙂

Ein Highlight jagt das nächste

Immer weiter kommen wir in das „richtige Elbsandsteingebirge“. Und es ist wirklich beeindruckend. Es geht über Leitern nach oben, zwischen eng aneinander stehenden Gesteine durch. Hoch, runter, über Grate. Es gibt so viel zu sehen! Der Wald bricht plötzlich auf und man steht auf einem Felsplateau mit atemraubenden Ausblick auf die Umgebung. Kilometer weit schweifen die Blicke. Es ist kaum vorstellbar, dass man vor wenigen Minuten noch entlang einer Felswand lief, welche sich aus dieser Perspektive wirkt. Man genießt, rastet, fotografiert, läuft weiter. Nur um wenige Minuten später wieder unglaublich schöne Gesteinsformationen zu sehen.
Es ist fast unmöglich alle Sehenswürdigkeiten und Spots aufzuzählen an welchen wir waren. Es sind so viele. Falkenstein, Großes Schrammtor, Schrammsteine, Gratweg, Friensteinwächter, Idagrotte, Kleiner Winterberg, Kuhstall mit Himmelsleiter… Nur eine Auswahl der Eindrücke welche auf ewig bleiben werden.

Ein Tag voller toller Eindrücke und bester Laune

Ein toller Tag geht zu Ende und wir sind uns einig, dass wir wirklich eine der schönsten Touren hinter uns haben, welche uns das Wanderland Deutschland bieten kann. Alle sind rundum glücklich mit dem Verlauf des Tages und der Route. Was auch sehr viel an der tollen Planung und Durchführung seitens unseres „Scouts“ Christian liegt, der sein herausragendes Wissen rund um die Sächsische Schweiz genutzt und weiter gegeben hat! Riesen Dank an dieser Stelle! 🙂

Fazit zur Elbsandsteingebirge Wanderung in der Sächsischen Schweiz

Lange habe ich das Elbsandsteingebirge schon ganz weit oben auf meinem Wunschzettel. Und ich bin mehr als beeindruckt vom Gesehenen und Erlebten. Ich würde sofort wieder ins Auto steigen und die Reise auf mich nehmen, um noch mehr von diesem wunderbaren Wandergebiet sehen zu dürfen. Eine absolute Empfehlung an jeden Wanderfreund!

Zusammenfassung der Tour

Ausgangs- und Endpunkt: Butterweg, Bad Schandau
Strecke: Rund 14 km
Begangen im Mai 2017
Dauer: Knapp 7,5 Stunden mit ausgiebigen Pausen
Schwierigkeit: Mittel
Wege: Wirtschaftswege, Forstwege, Pfade, Grate, Felswege, Felsplateaus
Klettersteig: Nein
Rundweg: Ja
Schwindelfreiheit: Notwendig
Trittsicherheit: Notwendig
Ausschilderung: Sehr gut ausgeschildert im gesamten Gebiet des Elbsandsteingebirge
Die GPX-Datei ist bei GPSies verfügbar: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=suemrafergvnegui

Jochen C

Frei und raus. Wandern, Outdoor, Sport. Und immer auf der Suche nach Herausforderungen und Spaß. In meinem Blog möchte ich das Erlebte festhalten und teilen. Inspirieren, motivieren, beraten. Und einfach genießen zu schreiben 🙂

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*